Git
Chapters ▾ 2nd Edition

A3.9 Appendix C: Git Kommandos - E-mails

E-mails

Viele Git-Projekte, einschließlich Git selbst, werden vollständig über Mailinglisten verwaltet. Git hat eine Reihe von integrierten Tools, die diesen Prozess erleichtern. Angefangen bei der Erstellung von Patches, die Sie einfach per E-Mail versenden können, bis hin zur Anwendung dieser Patches aus einem E-Mail-Postfach heraus.

git apply

Der Befehl git apply wendet einen Patch an, der mit dem Befehl git diff oder auch mit GNU diff erstellt wurde. Das ist vergleichbar mit dem, was der Befehl patch macht, mit ein paar kleinen Unterschieden.

In Integrieren von Änderungen aus E-Mails zeigen wir Ihnen die Handhabung und die Bedingungen, unter denen Sie das tun sollten.

git am

Der Befehl git am wird für die Übernahme von Patches aus einem Email-Postfach verwendet, konkret aus einem mbox-formatierten Email-Postfach. Dadurch können Sie Patches per E-Mail erhalten und sie einfach in Ihrem Projekt einsetzen.

In Änderungen mit am integrieren haben wir die Bedienung und den Umgang mit git am behandelt, einschließlich der Optionen --resolved, -i und -3.

Es gibt auch eine Reihe von Hooks, die Sie zur Vereinfachung des Workflows rund um git am verwenden können, die alle in E-Mail-Workflow-Hooks behandelt werden.

Wir verwenden ihn in E-Mail Benachrichtigungen ebenfalls, um patch-formatierte Anpassungen in GitHub Pull-Request anzuwenden.

git format-patch

Der Befehl git format-patch wird verwendet, um eine Reihe von Patches im mbox-Format zu erzeugen, die Sie an eine Mailingliste, korrekt formatiert, senden können.

Wir zeigen anhand eines Beispiels in Öffentliche Projekte via Email wie Sie mit dem Tool git format-patch zu einem Projekt beitragen können .

git imap-send

Der Befehl git imap-send lädt eine mit git format-patch erzeugte Mailbox in einen IMAP-Entwurfsordner hoch.

Wir betrachten in Öffentliche Projekte via Email ein Beispiel, wie Sie durch Senden von Patches mit dem Tool git imap-send zu einem Projekt beitragen können.

git send-email

Mit dem Befehl git send-email werden Korrekturen, die mit git format-patch erzeugt wurden, über E-Mail verschickt.

Wir sehen in Öffentliche Projekte via Email ein Beispiel für einen Projektbeitrag durch das Versenden von Patches mit dem Tool git send-email.

git request-pull

Der Befehl git request-pull wird lediglich dazu verwendet, einen exemplarischen Nachrichtentext zu generieren, der an eine Person per E-Mail gesendet werden kann. Wenn Sie einen Branch auf einem öffentlichen Server haben und jemanden wissen lassen wollen, wie man diese Änderungen integriert, ohne dass die Patches per E-Mail verschickt werden, können Sie diesen Befehl ausführen und die Ausgabe an die Person senden, die die Änderungen einspielen soll.

Wir zeigen in Verteiltes, öffentliches Projekt, wie man git request-pull verwendet, um eine Pull-Nachricht zu erzeugen.